Sonntag, 9. Oktober 2011

Endlich mal was für mich

Ich hab grad mal überlegt und das ist (bis auf zwei Schlüsselanhänger) das erste Teil nur für mich. Neben Ketten und Schuhen sind Taschen mein liebster Tick. Diese hier ist superschnell genäht und da werden noch einige folgen. Meine Mama hat schon Bedarf angemeldet. ;-)


Die Filztasche im Fräulein-Ling-Design hab ich aus diesem Buch. Außen aus braunem Wollfilz mit Fräulein-Ling-Aufnäher (welche ich ganz bald selber zaubern kann *freu*) und demselbigen Webband. Da mir die Front nur mit Aufnäher etwas nackelig vorkam, hab ich auch da noch ein Stück Webband aufgenäht. Die Henkel sind aus Gurtband.


Innen ist türkisfabener Wollfilz mit brauner aufgesetzter Tasche. Den schönen Wollfilz hab ich übrigens von hier. Echt super Qualität und schöne Farbauswahl. Nur werd ich für die nächste Tasche innen nur den 1mm starken Filz verwenden. Das Ganze wurde schon etwas dick, was die unteren Ecken der Taschen nicht ganz so schön macht.

Ich bin nach wie vor begeistert von meinem neuen Hobby. Es macht echt so einen riesen Spaß diese kleinen Dinge zu fabrizieren. Und weil ich endlich MEIN Hobby gefunden hab, gönn ich mir auf  Weihnachten auch ein Teilchen welches mir sicher noch viel viel mehr Spaß für MEIN Hobby bringt. *rumhüpftvorfreude*

Kommentare:

Dachschaden hat gesagt…

Oooh wunderschön. Und gerade der blaue Innenstoff passt super gut.
LG
Barbara

julia hat gesagt…

Tolle Tasche hast Du da gemacht, gefällt mir sehr gut und Dein Blog übrigens auch.

LG Julia