Montag, 27. Februar 2012

Oh Oh!!

... sagte doch glatt mein Töchterlein, als ich ihr sagte, die Mama würde ihr ein neues Kleidchen nähen. Ts!!  Das Ergebnis gefiel ihr aber scheinbar, weil sie sofort damit abhaute. ;-)

Das was das erste etwas umfangreichere Kleidungsstück. Der Schnitt "Cranberry" aus Ottobre ?/11. Die Schleife, die eigentlich zum Schnitt gehört, hab ich weggelassen. Ich finde so große Schleifen auf Kleidungsstücken nicht so dolle. Als ich die Anleitung zum ersten Mal gelesen hab, dachte ich mir noch "Oje, da haste dir ja was vorgenommen!" Hab zum großen Teil nur Bahnhof verstanden. Aber wie es da so oft ist, beim Nähen erklärt sich das Meiste von selbst. Und so wars dann auch. Es hat alles total gut geklappt. Auch wenn da so einige Sachen dabei waren, die ich zum ersten Mal gemacht hab. z.B. das Einkräuseln. Aber Frau Bär hat gelernt und erstmal auf einem Stück Reststoff ausprobiert, bevor ich mich ans gute Stöffchen getraut hab. Dann hab ich bei meiner NähMa auch zum ersten Mal, die Knopflochautomatik und das Knopfannähen ausprobiert. Also die Knopflochautomatik ist ja einfach nur genial. Ob ich das mit dem Knofannähen nochmal mache, kommt drauf an wie lange die jetzt halten. Die kommen mir nicht so fest vor, wie von Hand angenäht. Wobei das mit der Maschine schon wahnsinnig schnell geht. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin begeister und werd den Schnitt sicher nochmal nähen. Hab da schon ne bunte Patchversion im Kopf....

Genug gequasselt, jetzt gibts Bilder:

Hilco's Hilde in blau
Hinten gekreuzte Träger und Gummibund

Holzknöpfe

Passe und Bund innen aus anderem Hilde-Muster
Knopfloch-Nahaufnahme
Mit Füllung

Es ist zwar noch ein bißchen zu weit, aber dann passts im Sommer perfekt. Bzw. man kann im Frühjahr und Herbst auch noch ein Shirt drunter anziehen.
Achja, gesäumt hab ich es noch nicht. Dazu versuch ich heute vielleicht mal mit der Zwillingsnadel mein Glück (winke zu Luci;-)

Die Schnecke war heute beim Fotografieren dabei. Daher hier noch ein paar Outtakes. ;-D

Kommentare:

Fleißiges Lieschen hat gesagt…

Das ist aber ganz ganz hübsch geworden! Und mit den Ottobre-Anleitungen kann ich mich auch immer nicht so recht anfreunden... ;-) wurschtel mich da auch immer so durch.

Tolle Outtakes! Sieht bei uns nicht anders aus! :-)

Liebe Grüße
Sina

Rosita hat gesagt…

Oh Liebes, das ist aber wirklich wunderscön geworden und der Stoff gefällt mir auch super!!! :D

Muddi hat gesagt…

UAAAAAAAH! Auffressalaaaaaaaarm!!! Ist die süß! Und das Kleid ist auch toll. ;o)) Ech klasse!!! Hachmach, da wird die Oma wieder angeben mit der Tochter und der Enkelin! :o)

Liebe Grüße,
Sarah

Luci hat gesagt…

Oh-oh-oho!!!! Das ist ein zuckerzuckerwundersüßes Kleidchen für die Schnecke geworden!!! Und auch noch aus meiner Lieblings-Hilde <3.

Ich bin gespannt, was du von der Zwillingsnadel zu berichten weißt ;-)

Alles Liebe
Luci

Anci hat gesagt…

Hey Frau Bär,

das Kleid ist wirklich schön geworden und ohne Schleife sieht's viel besser aus (Ottobre 4/2011 ist es ... die Herbstausgabe).

Auf unseren Outtakes sieht an auch immer nur ein vorbeihuschendes Kind ^^

Meine NähMa kann das mit den Knopflöchern und dem Annähen auch und die Knöpfe halten auch nach einem Jahr noch. Also warum dann noch mit der Hand annähen ;)

Wegen der Seitenstich-Giraffe ist mir aufgegangen, dass die ja ohne Sticki gar nicht geht :( Blöd. Muss ich mir ein anderes Tier suchen .. oder selber zeichnen. Eigentlich verlässt man sich viel zu sehr auf Anleitungen ...

Es grüßt ganz lieb
Anci

lilofee hat gesagt…

Wie süß!!! Was für ein goldiges Kleidchen! Ich freu mich schon so, wenn ich Deine Kleine bald live sehe! Und Dich natürlich auch! :)

Jasmin (NähBee) hat gesagt…

Hach, das sieht ja supersüß aus!! Und die Schnecke ist ja echt zucker :)

bellaina hat gesagt…

Ohhh Susi,

das ist einfach goldig!!!!

Liebe grüße
Sabine