Dienstag, 13. November 2012

Entkolonialisierung Teil 2

Ein Rausschmiss und eine Übergangslösung


Wow, das hat jetzt echt lange gedauert, bis sich hier was getan hat. Immer sind tausend andere Sachen zu tun, dann kann man sich ewig nicht für ein bestimmtes Stück entscheiden und so vergeht die Zeit. Aber jetzt endlich kann ich euch einen kleinen Fortschritt präsentieren.
Als erstes der Rausschmiss. Seht ihr den Couchtisch auf dem ersten Bild?? Der flog raus!! a) hat er mir eh schon lange nicht mehr gefallen, b) war ein Tisch mit Glasplatte von Grund auf eine Fehlentscheidung und c) hab ich vor ein paar Wochen versucht den Schnecken-Anti-Platzwunden-Schutz runterzupfriemeln. Naja, das war der Todesstoss! Der ganze Kleber pappte am Tisch und ging ums verrecken nicht mehr runter. Ich hab mich auch nicht sonderlich bemüht!!  Nachdem ich mich ewig nicht für einen anderen entscheiden konnte, ging der Wechsel am Ende so schnell, dass ich vergessen hab den alten Tisch vorm Abtransport zu fotografieren. Ich hoffe, ihr verzeiht mir. ;o)
So und bevor ich hier noch mehr quatsche, gibts erstmal Fotos vom neuen Tisch plus Deko.






Die Schlieren auf der Tischplatte sieht man nur bei einem speziellen Lichteinfall. Ich denke, dass die unsauber abgeschliffen wurde. Aber mich stört das nicht.

Nun zur Übergangslösung. Leider hab ich noch keine Auflösung für euch, was die geschrubbten Kerzengläser angeht. Beim nächsten Mal - versprochen!!!
Erstmal hab ich von der rechten Kommode sämtliche Afrika-Deko entfernt. In einem Stapel alter Tischdecken meiner Mama hab ich ein schönes, weißes Deckchen mit Lochstickerei entdeckt und ganz frech gemopst. Das schöne Körbchen hab ich von meiner Schwester zum Geburtstag bekommen und den Schutzengel von meinen Eltern zur Geburt meiner Schnecke.





Das ist schon mal ein deutlicher Unterschied zu vorher und ich finde, dass das auch die dunkle Kommode etwas entschärft. Bei denen (ich hab ja zwei davon) bin ich mir nach wie vor unschlüssig, ob ichs mit überstreichen versuchen soll oder ob es schöner ist einen Möbelmix zu haben. Also zu den weißen auch ein paar dunkle Stücke. Was meint ihr?? Es kommt auf jeden Fall noch mal ein Deckchen drauf, dass die Platte ganz verdeckt und ich will ander Griffe/Knäufe dran machen. Dann sehen wir weiter!!

Nächste Woche kann ich euch hoffentlich auch mal wieder was genähtes zeigen. Meine NähMa ist grad beim Einfädler-Reparieren. Da das noch auf Garantie geht, lass ich es lieber gleich machen. Ich hoffe, dass ich sie bis zum Wochenende wieder bekomme.

Das wars von mir für heute! Ich wünsche euch noch einen schönen Abend - äähh eine gute Nacht!!

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Das Feld hat meinen Kommentar gefressen. Pöh. Also nochmal: der Couchtisch ist super, ginge hier aber niemals nicht mit Deko. Keine 5 Minuten, bis die abgeräumt wäre. Ich würde die Kommoden dunkel lassen, gerade, wenn du sonst viel helles haben willst. Ein bißchen Kontrast ist klasse, und abschleifen kannst du immer noch.

RosaLila hat gesagt…

Hej! Der Couchtisch sieht echt schön aus, genau mein Geschmack! Die Kommode finde ich aber auch schön und würde sie so lassen. Denn nur weiß ist auch langweilig...wir haben auch sehr viel in weiß und ich finde das ein oder andere Stück aus dunklerem Holz dazu wirklich gut. Außerdem wird das nie richtig professionell wenn man Möbel selber streicht...

miari by jenny hat gesagt…

Ach jetzt hab ich auch Lust auf neue Deko!!!!
Und - nur falls - Dir der neue Tisch nun doch nicht gefällt, ich würde ihn nehmen ;O)
GlG Jenny

Muddi hat gesagt…

Ich will da nen Abend mit aufs Sofa! *mitdemFußaufstampf*

;o)

Knutsch!
Sarah

scharly Anders ist anders hat gesagt…

*lach
meine Mädels gestern im Auto "Mama wir müssen mal wieder umdekorieren" ...
scheint glaube ich eine Frauen Sache zu sein... oder kennst Du einen Mann???
Ich mag es gerne hell, da wir ein altes Haus haben und es so schon nicht hell ist, mag ich eher den Skandinavischen Stil

da Sarah Dich schon knutscht
ganz liebe Grüße
scharly

KaroLiebe.de hat gesagt…

Liebe Susi,

dein Tisch ist wirklich klasse, den würde ich auch nehmen. Ich habe auch noch einen mit einer Glasplatte :-(.
Ich finde einen Möbelmix klasse. Alles so einheitlich kommt mir immer ein bisschen vor wie in einem Möbelhaus. Du hast es doch mit deinen weißen Dekosachen richtig schön gepimpt.

Liebe Grüße
Irmgard

Moonshinenight hat gesagt…

das sieht ja toll aus!

Bin nun Leserin bei dir.
Würde mich freuen, wenn du bei mir vorbeischaust. Vielleicht folgst du ja zurück!?
LG
http://moonshinenight.blogspot.de/

Biene hat gesagt…

Liebe Susi,
dein Wozi Tisch gefällt mir super gut. Ich würde die Komode vielleicht auch weiß machen, oder pastellig, mint vielleicht. Ist aber alles Geschmackssache. Du musst dich damit wohl fühlen. Gemixt ist vielleicht auch nicht schlecht.
Die Karten habe ich mit den Dimensionals von SU geklebt, genau, diese 3 D Pads Klebedingens sind das. :O)
Liebste Grüße
Biene

Steffi hat gesagt…

Hallo Susi,
danke für deinen Besuch auf meinem Blog und super, das er dir gefällt!
Da muß ich ja auch gleich mal bei dir vorbeischauen. Dein neuer Tisch ist echt hübsch und mit der schönen Deko sieht er richtig gemütlich aus. Die Kommoden würde ich persönlich nicht streichen. Deine Idee mit den neuen Knöpfen macht bestimmt auch schon viel aus.
liebe Grüße
Steffi