Dienstag, 6. November 2012

Kissen zur Traufe

Der kleine Sohn einer ganz lieben Freundin wurde Anfang September getauft und weil das doch ein schöner Anlass ist, haben die Eltern im gleichen Zuge auch noch kirchlich geheiratet. So wurde aus der Taufe eine Traufe. Eine sehr schöne Idee, zwei so wunderbare Feierlichkeiten zu vereinen.
Heute hab ichs endlich geschafft ein Geschenk vorbei zu bringen. Neben Süßis für Mama und Papa und einem Buch für den kleinen Mann, gabs natürlich auch noch was selbstgenähtes.
Zwei kleine Kuschelkissen. Für die Eltern mit zwei Turteltäubchen, den Initialen und dem Hochzeitsdatum. Und für den Kleinen mit lustigem Frosch-Bildchen.



Sorry, das zweite Bild ist etwas überbelichtet.
Gestickt hab ich hier auf Rohbaumbwolle und das ganze mit einer tollen elastischen Spitze eingefasst. Das Kissen selbst ist aus herrlich weichem Leinen.



Das Bildchen stammt noch vom übrigen Rapport von hier.

Beide wieder mit Hotelverschluss, das geht einfach so schön schnell.

Alle heutigen Kreativitäten werden heute beim Creadienstag gesammelt ... und da geh ich jetzt auch luschern.

Ich wünsch euch einen schönen Abend!!

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Tolle Kissen für einen schönen Anlass. Die sehen total klasse und sehr kuschelig aus. Ich hoffe, ihr habt es schön gehabt heute.

scharly Anders ist anders hat gesagt…

Hallo Susi,
ich hätte mich auf jeden Fall gefreut so tolle Kissen zu bekommen ;0))))
Der Frosch ist voll süss
Wünsch Dir einen schönen Tag
*knutscha
Scharly

KaroLiebe.de hat gesagt…

Liebe Susi,

deine Kissen sind wunderschön und über solche persönlichen Geschenke freut kann man sich doch nur freuen.

Liebe Grüße
Irmgard

Muddi hat gesagt…

Wunderschön!!

Die Rohbaumwolle hab ich wohl auch was? ;o)

LG Sarah