Donnerstag, 17. Oktober 2013

Ordnungs-RUMS die zweite {# 42}

Hallo ihr Lieben!!
Hier gehts im Moment echt drunter und drüber. Tagsüber flitze ich zwischen Kindergarten, Arbeit und Baustelle hin und her. Abends bin ich damit beschäftigt meine Stoffberge zu reduzieren, ein Geschenk für meine Mama zu nähen, welche morgen Geburtstag hat und das alles auch noch in einem sehr begrenzten Zeitfenster. Die Schnecke hat mal wieder die Schlecht-Schlaf-Phase und es kam in den letzten zwei Wochen nicht selten vor, dass ich um halb zehn schon zum Kuscheln zitiert wurde. Ein paar Tage macht das ja auch Spaß und ist irgendwie süß, wenn sie so verkuschelt ist. Aber nun hätte ich doch gerne, dass dieses extreme Rockzipfelige mal aufhört und ich wieder Abende habe, die ich auch als solche bezeichnen mag. Genug gejammert! Der Grund meiner Ausschweifungen ist die Überleitung zu meinem heutigen RUMS. Ich hol nämlich heute meinen Notfall-RUMS aus der Schublade. Jaaaa, ihr lest richtig, was eine waschechte RUMSsüchtige ist,hat man immer einen Plan B zur Hand. Nech, Luci?! ;o)

Vor einigen Wochen haben meine Eltern neue Fenster bekommen. Was bedeutete, alles was irgendwie, irgendwo vor einem Fenster steht muss weg. Und auch mein Nähplatz ist direkt vorm Fenster. Also nahm ich das zum Anlass, auch mein Schnick-Schnack-Regal daneben mal zu ordnen und aufzuräumen.



In diesem Eckchen hab ich mein sämtliches Nähzubehör eingepfercht. Was freu ich mich auf MEEEEEHHHHR Platz in meinem Nähzimmer in der Bärenhöhle. *seufz*
Ich hab alle Schubläden ausgeräumt, entstaubt und geordnet wieder eingeräumt. Meine Schnittmuster auf zwei Ordner verteilt und sämtliche rumfliegende Schnittmuster fein säuberlich eingeordnet.
Vorher-Fotos hab ich vergessen erspar ich euch. *hüstel*


Die Schubläden hab ich mit selbstgestanzten Etiketten beschriftet, welche ich mit meinem geliebten Masking-Tape festgeklebt hab.


In einem Schuber hat sich doch tatsächlich ein Schwung Uni-Shirts vom Kleider-Schweden versteckt. Die hatte ich mal zum pimpen gekauft, als ich die Sticki noch ganz frisch hatte. Tja, die Shirts die für die Schnecke vorgesehen waren, sind nun leider zu klein. Aber für mich hab ich eins gleich und sofort mit einer schicken, goldenen, aufbügelbaren Eule verziert. 

Nun hoffe ich, dass sich die Lage hier mal wieder etwas beruhigt. Es liegt doch ein Schnitt parat, den ich schon eeeeewig mal ausprobieren will. Ob ich das bis nächste Woche schaffe?! Mal sehen!!!

Nun bin ich aber schon gespannt, ob wir diesesmal wieder die 300er-Marke knacken, wie letzte Woche!!! RUMS rules!!!!

Bis bald
eure Susi

Kommentare:

Luci hat gesagt…

RESPEKT! Das mit dem BEschriften ist ja mal ne echt sinnvolle Idee. Wäre ich nie drauf gekommen :o)))

Und das mit dem Shirt hat sich ja mal gelohnt, was man so findet, beim Aufräumen *gg*

GLG, Luci

contadina hat gesagt…

Das hast du aber außerordentlich liebevoll "eingepfercht"... ;-)

Und dann auch noch beschriftet - sollte ich wohl auch mal machen.
Bei meiner Moppe-Kommode ziehe ich regelmäßig ca. 10 Schubladen raus, bis ich die Richtige gefunden habe.
Danke fürs nochmal erinnern! *g*

Und das Eulenshirt ist auch ohne Stickerei klasse!
Manchmal sind es die einfachen Dinge, die gut sind! :-)

LG
Sabine

Sandra hat gesagt…

Fleißig warste ;-).

Glg

Sandra
von den felinchens

juli buntes hat gesagt…

Ein NOtfall-RUms... Soso. Den sollte ich mir auch mal zulegen!
Ist das nicht toll, wenn alles so schön aufgeräumt, sortiert und bereit ist? Ich hab auch grad ausgemistet und freu mich immer wieder an dem Anblick!
LG
Julia

Schlottchen Müller hat gesagt…

Super, Deine Aufbewahrungs-Höhle! Auch Dein Shirt gefällt mir!

Liebe Grüße Schlottchen

lilofee hat gesagt…

Ordentlich! Du bist mein neues Vorbild, mein Nähreich hat derzeit eher was von Kraut und Rüben!

Die Eule passt super zum Shirt, macht gleich viel mehr her, als so ganz Uni!

Liebe Grüße
Lilo

Starky hat gesagt…

Magst bei mir auch vorbeikommen? Mein Nähzimmer müsste auch DRINGEND aufgeräumt werden ;)
Sieht super aus!
Stakry

Paula hat gesagt…

Susi, magst du nicht meine Haushaltshilfe sein, solange ich Anspruch hab auf eine? ;o)

Ich müßte auch so dringend mal wieder aufräumen, in meinem NähGästeArbeitszimmer.

Das Shööört ist klasse. Die Eule gefällt mir total gut, und das blau steht dir prima. Allerliebste Grüße aus Balin

Paula

Die Frau Heidler hat gesagt…

Klasse!!!! Da haste aber alles gegeben :-D
Liebste Grüsse

Jule hat gesagt…

Fleißig, fleißig!!
Sieht gut aus und man kann bestimmt schnell alles finden....
mal schauen, wie es dann in ein paar Wochen ausschaut ;-)
Liebe Grüße
Jule

Eve hat gesagt…

Liebe Susi,
herzlichen Dank für Dein großes Lob ! Ich freue mich sehr, dass Du mich gefunden hast und Dir die Mühe machst, mir zu schreiben.

Dein Ordnungs-Dings ist klasse und erinnert mich schmählich daran, mein Schämzimmer aufzuräumen. Das Zimmer heisst so, weil darin alles reingestopft ist, was sonst wo keinen Platz hat. Auch meine Nähsachen sind darin. Aber das steht ganz oben auf dem Programm. Gleich nachdem ich den Flur renoviert habe, die Küche neu tapeziert habe, das Sofa ausgetauscht habe und mein Arbeitszimmer umgestellt habe....äh...so ungefähr 2019, denk ich....

Liebe Grüße aus dem Süden
von Eve

Spuren hinterlassen hat gesagt…

Ordnung muss sein, nicht überall, nein, nein, aber in Laden da will ich sie haben.( Selbst gedichtet)
LG Brigitte

Muddi hat gesagt…

Oha! Da hab ich gleich ein schlechtes Gewissen! *hust* Sehr beispielhaft, Frau Susi!!

Liebe Grüße
Sarah