Donnerstag, 28. August 2014

Faszination Herbst

Hallo ihr Lieben!
Eigentlich sollte ich jetzt bügeln, eigentlich ist die Tasche für meine Nichte immer noch nicht fertig und eigentlich wollte ich das alles schon heute früh vor der Arbeit machen. Nur dann kam mir der Herbst dazwischen. 
In den letzten Jahren haben sich meine Sinne für die Natur verschärft. Früher hab ich vieles nicht beachtet, nicht registriert. Aber mein frischluftfanatisches Kind und auch die vielen schönen Bilder auf anderen Blogs haben mir die Augen regelrecht geöffnet. Als ich heute morgen die Schnecke in den Kindergarten fuhr und mich dieser Anblick begrüßte...


... konnte ich nicht anders, als mich mit Kamera und Nahlinse bewaffnet auf einen Rundgang zu machen. 
Und nun lass ich mal die Bilder sprechen. Ausnahmsweise!




























Das Veilchen reckt sich förmlich der Morgensonne entgegen!


Perfektion Natur!


Danke, dass ihr mich auf meinem Rundgang begleitet habt!

Bis bald
eure Susi


Dienstag, 26. August 2014

Duuuhuuuu Tante Susi - Teil 1

Hallo ihr Lieben!!
Als ich oben genannten Satzanfang vor ein paar Wochen hörte, war mir der Rest schon fast klar. Nichti geht nämlich ab September auch in den Kindergarten. Und was braucht man da - vor allem wenn die Kusine auch so was hat?? Genau - eine Kindergartentasche nebst Turnbeutel und das am liebsten von der Tante genäht. Der Wunsch ist mir doch gerne Befehl. Heute zeig ich euch - quasi als Teaser - den Turnbeutel. Der ist nämlich bereits fertig, während für die Tasche natürlich wieder nicht die passenden Gurtschieber im Vorrat waren. *grml* Für was hortet man eigentlich tausend Sachen, wenn am Schluß doch wieder was fehlt?


Ich hab wieder den tollen Jeansstoff vom Möbelschweden verwendet. Der ist schön stabil und passt mit den bunten Streifen zu allem.


Vorne und hinten wieder ordentlich betüddelt. 


Innen mit schwedischem Herzchen-Wachstuch.

Bin jetzt schon gespannt was die junge Dame dazu sagt.
Der Turnbeutel darf nun erstmal zum Creadienstag und nächste Woche zeig ich euch dann die Tasche.

Bis bald
eure Susi

Sonntag, 24. August 2014

12tel Blick {August 2014}

Hallo ihr Lieben!!
Es ist mal wieder an der Zeit euch den allmonatlichen Einblick in die Bärenhöhle zu gewähren. Die letzten vier Wochen hat sich ganz schön was getan. Sowohl innen - als auch außen!
Aber seht selbst:


Endlich endlich ist der Koch/Ess/Wohnbereich gefliest.


Ups, schon verraten! Ja, das sind Fliesen! Kein Holz!! 


Der Garten ist, wie ich euch schon erzählt habe, soweit fertig! Ich hoffe nun auf trockeneres Wetter ab September. Damit auch der Rasen noch ordentlich ausgesäht werden kann.

Und nun wieder der Überblick was sich seit Januar getan hat!






Mehr Ausblicke findet ihr wie immer bei Tabeas 12tel Blick.

Bis bald
eure Susi

Montag, 18. August 2014

Vorgarten-Impressionen oder Frau Bär hat jetzt einen Mops

Hallo ihr Lieben!
Irgendwie hab ich mich langsam dran gewöhnt, dass bei mir nicht alles in der klischeehaften Reihenfolge passiert. "Hochzeit -> Haus -> Kind" kann ja jeder. Ich persönlich mag meine Umstellung auf 
"Kind -> Haus -> weiß nur der liebe Gott"! 
Und weil ich inzwischen gern aus der Reihe tanze, ist bei mir der Vorgarten schon fertig, obwohl innen noch nicht mal komplett gefliest ist. Höhö!! 
War DAS eine Action! Ich bin mir nicht sicher, ob der Landschaftsgärtner mich und meine Entscheidungsfreudigkeit inzwischen verflucht oder ob er es als Herausfordern ansieht, dass ich nicht zu den "Mach Sie einfach mal!"-Kunden gehöre. *hüstel*
Auf alle Fälle war ich nach den sechs Wochen Garten-Anlege-Action extremst geschlaucht. So viele Entscheidungen musste ich beim Haus an sich nicht treffen. Aber die Mühe und das Kopfzerbrechen hat sich gelohnt. Ich bin extremst zufrieden und finde das Ergebnis wunderschön.
Heute mag ich euch mal ein paar Bilder vom Vorgarten zeigen. Die Bepflanzung hinterm Haus kommt erst im Oktober dran - ihr wisst schon, die Entscheidungsfreudigkeit....


Eine japanische Zierkirsche!


Drei schicke Buchskugeln nebst Granitbruchstein!


Sieht noch etwas zersaust aus, soll aber mal eine duftende Thymianhecke werden!


Hm, ich glaub das ist eine Enzian-Art! Hat mir meine Mama geschenkt!


Der Mittagsblume gefällt ihr neues Plätzchen und dankts bereits mit einer Blüte! ♥


Das Kiesbeet zieren neben verschiedenen aus Mamas Zucht geklauten Hauswurzen, auch schöne Gräser.


Wisst ihr, dass Landschaftsgärtner Pflanzen nur mit den botanischen Namen nennen können? Ein Dank an Onkel Google, der mir fleißig Bilder für diese nicht aussprechbaren Namen angezeigt hat. Aber einen werde ich mir auf immer merken können. Die kleine kuglige Kiefer oben im Bild nennt sich Pinus mugo 'Mops'!! Das gefällt mir! Und weil ein Mops selten allein kommt, bewachen nun zwei solcher Möpse meinen Hauseingang. 


Dieses Prachtstück ist ein kleiner Ausblick auf den hinteren Teil des Garten. Eine wunderschöne, fast 3 m hohe Robinie!! Die ist einfach traumhaft schön!!

So, genug gelabert!! 
Bis bald
eure Susi

Dienstag, 12. August 2014

Shopping-Taschen-Sucht

Hallo ihr Lieben!!
So, nun bin ich einer weiteren Sucht verfallen! Der Shopping-Taschen-Sucht! Die Dinger sind aber auch so schön schnell genäht, machen ordentlich was her, sind praktisch und nebenbei noch perfekt als Geburtstagsgeschenk für shoppingsüchtige Freundinnen - oder solcher die es werden wollen. ;o)
Somit sind zwei weitere von diesen praktischen Taschen entstanden. Wieder in "schwedischen" Knallfarben!!







Bis bald
eure Susi

Montag, 11. August 2014

Indianischer Volltreffer

Hallo ihr Lieben!
Wie stehen eure Kids eigentlich zu den selbstgenähten Klamotten? Freuen sie sich über jedes Teil wie Bolle? Sind sie kritisch und mögen ein T-Shirt o.ä. auch mal gar nicht? 
Bei der Schnecke ist es so, dass sie sich grundsätzlich über jedes Teil freut. Aber nach der letzten Tunika hab ich bemerkt, dass ich mir mal was neues einfallen lassen muss. Ihre Geburtstagsbluse war ja schon DER Hit, aber mit dem Stück das ich euch heute zeige, hab ich einen absoluten Volltreffer gelandet. Einfach aber äußerst wirkungsvoll!! Die Schnecke hat ja schon vor einigen Wochen bedauert, dass ihr geliebtes Indianer-Shirt langsam zu klein wird. Wie gut, dass ich von dem Stoff noch was auf Reserve hatte und wie gut, dass ich vor einigen Wochen auf einem Blog (ich weiß leider nicht mehr auf welchem, wer seine Idee wiedererkennt bitte melden!) DIE Idee für ein neues Shirt gesehen hab. 


Als Grundlage für das Top hab ich den Schnitt Herbstkombi von Lillesol und Pelle verwendet. Rockteil und Ärmel weggelassen und das Top um 10 cm verlängert. Diese 10 cm hab ich dann gleichmäßig eingeschnitten. Einmal kurz dran gezogen und schon kringeln sich die Fransen schön ein.


Bei so viel Freude brauchte es diesmal auch keinerlei Überredungskünste für ein Foto-Shooting!! Daher heute mal wieder eine kleine Bilderflut. 





Wir kommen nun eindeutig in das "Drehkleidchen-Alter"!! *kicher*





Und hüpfen kann man damit auch ganz toll!!!





Kurz verschnaufen...


... und weitergehts!!
Abends beim Umziehen wurde mir dann bekannt gegeben zu welchen Gelegenheiten sie ihr Indianerkleid unbedingt anziehen muss, damit alle Leute das auch sehen und bewundern können.
Hach, das freut das nähende Mamaherz!! ♥

Nun ab damit zur Meitlisache und zu My Kid Wears.

Bis bald
eure Susi

Donnerstag, 7. August 2014

Nichts für Schwächlinge {RUMS # 32/14}

Hallo ihr Lieben!
Endlich endlich endlich hab ich es mal wieder geschafft etwas nur für mich alleine zu nähen. Puh, das wurde aber auch Zeit! Die letzten Wochen sind nur so an mir vorbei geflogen. An der Bärenhöhle steppt buchstäblich der Bär und ich bin nur am hin und her hetzen zwischen Bau, Arbeit und daheim. Abends bin ich dann meist so geschafft, dass ich zu nichts mehr fähig bin.
Ich hoffe allerdings, dass mit dem heutigen RUMS meine Nählust wiederkehrt. Denn ich hab hundert Ideen im Kopf und noch mehr Meter Stoff im Schrank.
Nachdem ich vor zwei Wochen einer Freundin eine Shopping-Tasche genäht hatte, MUSSTE ich auch so eine haben. Die Stoffkombi war auch ausnahmsweise wirklich schnell ausgewählt und genäht ist so eine Tasche auch ratzfatz. Tadaaa:


Außen ein bezaubernder Rosenstoff und innen das wohl genialste Wachstuch, dass ich je gesehen habe.


Die schicken Bauarbeiter hab ich von der herzallerliebsten Paula bekommen.
Perfekt für meine Shopping-Tasche. Denn wer meine Einkäufe tragen will, darf kein Schwächling sein. ;o)


Meine Tasche darf nun zu RUMS und ich hoffe, dass ich euch demnächst wieder mehr genähtes zeigen kann. 

Bis ganz bald
eure Susi