Donnerstag, 1. Januar 2015

Neujahrs-Frühstück mit guten Vorsätzen {RUMS #1/15}

Hallo ihr Lieben!!
Geschafft!! 2014 ist Geschichte! Das war ein absolut turbulentes Jahr mit extrem vielen Ereignissen aller Art! Schöne, weniger schöne und auch sehr traurige! Ich bin schon sehr gespannt was 2015 zu bieten hat und mindestens zwei sehr sehr schöne Ereignisse konnte ich in meiner Glaskugel schon sehen. *gacker*
Wie sieht es denn bei euch mit den alljährlichen guten Vorsätzen aus? Was wollt ihr verändern oder verbessern? Ich hab mir eine Mischung aus altbekannten Klassikern und neumodernem Zeug ausgesucht. Der Klassiker - ihr ahnt es sicher schon - die restlichen überflüssigen Pfunde los werden. Dazu hab ich mir bereits im alten Jahr einen Crosstrainer angeschafft. Was das neumoderne Zeug angeht bin ich quasi schon mittendrin. Ich will meinen Blog wieder mehr mit Leben füllen. Dazu gehört, dass ich wieder mehr nähen und werkeln will und auch mein Foto-Leidenschaft will ich mehr ausleben. Ihr dürft also gespannt sein, was es hier im Laufe des Jahres alles zu sehen gibt.

Nun aber zu meinem ersten RUMS des Jahres! Wenn man umzieht und sein Zeug davor jahrelang im Keller gehortet hat, dann weiß man nicht mehr was man hat und was nicht. Hier sind mir im Laufe der letzten Wochen viele Dinge - meist Kleinigkeiten - aufgefallen, die mir noch fehlen. Gleich bei der ersten Frühstückseinladung im Haus - aaaahhhhh, ich hab keine Eierbecher. Also schnell welche bei der Lieblings-Firma bestellt und derweilen ein paar von Mutti ausgeliehen. Leider haben die Eierbecher meiner Wahl lange Lieferzeit. Beim Zeitschriften stöbern sah ich dann aber eine einfache, aber schicke DIY-Idee. Die Zutaten dafür waren schnell da und schnell waren meine Eierbecher fertig. Und was muss frau tun, wenn sie voll und ganz vom Blogger-Virus infiziert ist? Genau - eine hübsche Szene für ihre Eierbecher aufbauen. ;o)





Ganz simpel - Holzperlen auf Wildlederband!


Bei der Gelegenheit fiel mir auch mein Silberbesteck wieder in die Hände. Das muss ich nun mal ganz dringend polieren.


Jetzt können die Frühstücksgäste kommen.


Und einen Topfuntersetzer gabs auch noch gleich dazu. 



Das beste an dem ganzen Aufwand mit Eier kochen und Kaffeemaschine anwerfen - man kann direkt danach die Szenerie einfach verputzen! Yammi!!

Nun aber rüber damit zu RUMS.
Ich wünsche euch von ganzem Herzen ein wundervolles Jahr 2015 mit viel Glück, Gesundheit und unvergesslichen Augenblicken!!

Bis bald
eure Susi

Holzperlen und Lederband: hier

PS: Unseren Schneemann Schneebär muss ich euch unbedingt noch zeigen! 
Ist der nicht süß?!



Kommentare:

Luci hat gesagt…

Aberaber, Frau Bär, Silberlöffel zum Eieressen??? Dann werden sie ja sofort wieder schwarz! *tststs*

*muttimodusoff* Toll sind deine blitzschnellen Eierbecher. Passen auch sehr gut zur Szenerie! Wann kann ich Frühstückseieressen kommen?

Ich freu mich auf 2015 mit dir <3

Alles Liebe
Luci

KaroLiebe.de hat gesagt…

Liebe Susi,

hihi den Klassiker müsste bei mir auf der Liste stehen. Die Eierbecher sind eine klasse Idee und ich finde es passt wunderschön.
Ich wünsche dir für das neue Jahr alles Liebe und Gute und viele kreative Stunden.
Liebe Grüße
Irmgard

Muddi hat gesagt…

Wie cool ist das denn bitte?! Und wenn Besuch kommt, den man nicht so gerne mag, dann nimmt man Holzperlen in unterschiedlichen Größen! Heheeee..... ;o) Eine tolle Idee! Wann darf ich zum frühstücken herkommen? ;o)

Liebe Grüße
Sarah

nic [luzia pimpinella] hat gesagt…

oh! die sind auch schick! :)

ich denke, die muss ich auch noch machen. wo ich mein frühstücksei doch so liebe!

liebe grüße
nic