Dienstag, 6. Oktober 2015

Die perfekte Hosenrettung

Hallo ihr Lieben!!
Es ist wohl für viele Mütter schon fast ein alltäglicher Anblick - gelöcherte Hosen! Bevorzugt an den Knien. Auch die Schnecke schafft es immer wieder. Mysteriöserweise meistens nur auf einer Seite und bevorzugt nach nur ein-zwei mal Anziehen. *seufz*  Diverse Leggings hab ich schon gekürzt, damit man sie zumindest im Sommer noch nutzen kann. Aber irgendwann ist das Fach mit kurzen Hosen voll und der Sommer ist nun auch vorbei.
Wie gut, dass Julia von Lillesol und Pelle genau jetzt (zum nächsten Loch) ein geniales Tutorial gezeigt hat, wie man gelöcherte Hosen repariert. Funktioniert super, sieht klasse aus und das Kind ist auch begeistert. Was will man mehr?


Angezogen fällt es zum Glück nicht auf, dass das erste Hosenbein etwas schief geworden ist. *hüstel*


Mit Ringelbündchen hab ich die Leggings gleich noch etwas verlängert, die hatte eh schon bissl Hochwasser.








Fazit der Schnecke: MEHR davon!! :-)

Bis bald
eure Susi

Verlinkt bei:

Kommentare:

mialoma hat gesagt…

Sehr sehr süß! Und steht der kleinen Maus!

Sei lieb gegrüßt,
Christin

petitmariette hat gesagt…

Sieht super aus und ist ein super upcycling. Das muss ich mir merken... bei uns sind auch oft Löcher in Kniehöhe ... meist in den tollsten und neusten Stumpfhosen...LG Alex