Donnerstag, 29. Oktober 2015

Tablet-Hülle {RUMS # 44/15}

Hallo ihr Lieben!!
Was manche Dinge des technischen Fortschritts anbelangt, bin ich ja eher ein Spätzünder. So bekam ich mein Smartphone z.B. erst, als alle anderen schon eins hatten. Und nun ist wieder so ein Teufelszeug der Technik bei mir eingezogen, von dem ich laaaange glaubte, dass ich das sowieso nicht brauche. Ein Tablet!! Wie ihr euch denken könnt, würde ich es inzwischen nie mehr wieder hergeben. Ich hab inzwischen schon zwei Bücher darauf gelesen und sogar meine Lieblingsserie guck ich nur noch auf dem Tablet. Das Bild ist einfach besser, als mit HDMI-Kabel vom Laptop auf den Fernsehbildschirm übertragen. Naja, was Technik und so angeht, ist sogar meine 5-jährige weiter als ich. Die hat sofort gewusst, dass man auf diesen Dingern tolle Spiele spielen kann. ;-)
Was Hüllen angeht, kann man da ja auch die verrücktesten Dinge kaufen. Aber da kommt mir was gekauftes einfach nicht in die Tüte, bzw. ans Tablet. Außerdem gibt es da eine Datei, die ich schon lange mal für mich sticken wollte. 


Auf Kunstleder gestickt und dann auf Wollfilz aufgenäht.





Und jetzt wird gerumst.

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!!

Bis bald
eure Susi

Stickdatei: Zwergenschön
Kunstleder: Den Shop gibts leider nicht mehr
Wollfilz: Aladina

Sonntag, 25. Oktober 2015

Geschenke-Sammelsurium

Hallo ihr Lieben!!
Heute möchte ich mal wieder einige Geschenke zeigen, die ich in letzter Zeit verschenkt hab. So ist es ja im Blog momentan eher ruhig. Aber hinter den Kulissen steppt der Bär. ;-) Meine Nähmaschine ist wieder von ihrer Kur zurück und mein Nähzimmer ist nochmal etwas umgestellt und erweitert worden. Nun muss ich noch alles schön einsortieren, dann gibts endlich mal einen Nähzimmer-Post. Dann steht der heiß ersehnte Urlaub vor der Tür und da ich ja wieder viele viele Strand-Shootings machen will, muss ich vorher noch ganz fleißig sein.
Aber nun erst mal zu den verschenkten Sachen.


Ein Knochenkissen! Das ist mein Geschenke-Klassiker 2015. Muss mal nachzählen wie viele ich schon genäht hab.


Dann ein Shirt zum ersten Geburtstag.


Und ein leckeres Kleidchen zum 2. Geburtstag.




Das war nun eines der ersten Teile mit der Ovi. Die Sache mit dem Rollsaum muss ich noch üben. Am Ende der Runde ist mir immer der Stoff weggerutscht. Über Tipps wäre ich sehr dankbar!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!!!

Bis bald
eure Susi

Verlinkt bei:

Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 im Oktober

Hallo ihr Lieben!
Schon wieder ist ein Monat rum und schon wieder haben wir den 12. und schon wieder gibt es auch von mir 12 Bilder vom 12. des Monats zu sehen. Heute stand der Tag unter dem Motto Herbst und Geburtstagsvorbereitungen. 

Morgens bekam ich spontan Besuch von meiner Tante und meiner Kusine. Bei Kaffee ratscht es sich einfach am besten. ;-)


Dann hab ich unsere Karotten komplett geerntet. Nicht, dass die mir nachts noch erfrieren. 
Und die letzte Snack-Gurke hat sich auch noch dazu gemogelt!


Ob daraus nächstes Jahr schöne Blumen werden oder ob die Zwiebeln vorher als Wühlmaus-Futter enden? Ich bin gespannt!
Jemand ein Hausmittel gegen Wühlmäuse? Immer her damit!


Mit herbstlicher Deko schaut es bei mir im Haus eher schlecht aus. Da tob ich mich eigentlich nur an Weihnachten so richtig aus. Aber außen, darf es schon ein bisschen herbst'ln!
Einmal vor der Haustür links!


Vor der Haustür rechts!


Und auf der Terrasse!

Ohoh, da muss ich mich nun aber mal schnell um Nachschub kümmern.


Die Schnecke beim nachmittäglichen Geperle!


Meine Mama bekommt zum Geburtstag ein "Was-koch-ich-denn-morgen?" Memo-Book. Hierfür muss ich noch ein paar Rezepte kopieren.


Eine Thymian-Hecke vorm Haus ist echt sehr praktisch!


Buntes Abendessen vorbereitet! *schmatz*


So und nun müsst ihr mich entschuldigen, ich hab noch eine Verabredung mit Mr. Grey!! ;-)

Mehr 12von12 gibts wie immer hier.

Bis bald
eure Susi


Donnerstag, 8. Oktober 2015

Joana # 1 {RUMS # 41/15}

Hallo ihr Lieben!
Joana? Was? Gibts die auch noch? Unfuckingfassbare vier Jahre schlummert der Schnitt auf meinem Rechner. Wenn ich mich richtig erinnere, war das der erste Kleidungsschnitt den ich für mich gekauft hab. Nur irgendwie hab ich ihn bisher nie getestet. Keine Ahnung warum! Aber nun ist Joana aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Aber sowas von! Unglaublich, dass genau MEIN Schnitt so lange auf mich warten musste. 


Fotografiert von der Schnecke! Die hat mich quasi dazu gezwungen das Shirt fertig zu nähen, weil sie mich jetzt sofort und auf der Stelle fotografieren will.














Den Stoff erkennt man auf den Fotos leider nicht so gut. Es sind die wunderschönen Smallflowers von Enemenemeins (über Lillestoff)
Ich bin absolut verliebt in meine Joana und würd sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen. 
Das war ganz sicher nicht die letzte Joana, da kann ich noch so drei bis zwanzig von brauchen! ;-)

Und? Was habt ihr heute so gerumst?

Bis bald
eure Susi

Dienstag, 6. Oktober 2015

Die perfekte Hosenrettung

Hallo ihr Lieben!!
Es ist wohl für viele Mütter schon fast ein alltäglicher Anblick - gelöcherte Hosen! Bevorzugt an den Knien. Auch die Schnecke schafft es immer wieder. Mysteriöserweise meistens nur auf einer Seite und bevorzugt nach nur ein-zwei mal Anziehen. *seufz*  Diverse Leggings hab ich schon gekürzt, damit man sie zumindest im Sommer noch nutzen kann. Aber irgendwann ist das Fach mit kurzen Hosen voll und der Sommer ist nun auch vorbei.
Wie gut, dass Julia von Lillesol und Pelle genau jetzt (zum nächsten Loch) ein geniales Tutorial gezeigt hat, wie man gelöcherte Hosen repariert. Funktioniert super, sieht klasse aus und das Kind ist auch begeistert. Was will man mehr?


Angezogen fällt es zum Glück nicht auf, dass das erste Hosenbein etwas schief geworden ist. *hüstel*


Mit Ringelbündchen hab ich die Leggings gleich noch etwas verlängert, die hatte eh schon bissl Hochwasser.








Fazit der Schnecke: MEHR davon!! :-)

Bis bald
eure Susi

Verlinkt bei:

Sonntag, 4. Oktober 2015

Sieben-Sachen-Sonntag

Hallo ihr Lieben!
So, jetzt ist Herbst! Das Wetter heute hat mir das eindeutig klar gemacht. Aber so schlimm ist das gar nicht, kann man sich ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag drinnen aufhalten. Und das hab ich heute auch getan. Die Schnecke war bei ihrem Papa und ich konnte ausgiebig ins Nähzimmer.

Zum Frühstück erstmal Kaffee und dazu selbstgemachtes Nussbrot mit selbstgemachter Marmelade. *schmatz*


Nebenbei geguckt was es hier was interessantes gibt.


Im Nähzimmer hab ich erstmal eine gelochte Leggings der Schnecke nach diesem Tutorial repariert.
Ergebnis gibts die nächsten Tage mal zu sehen! ;-)


Neu einfädeln meines neuen Schätzchens. Hat geklappt! 
beim zweiten Versuch


Zwischendurch gabs eine Tasse Tee!


Diese Woche rumst es bei mir auch mal wieder. Mit einem fast schon antiken Schnittmuster! ;-)


Zum Abendessen gab es Gurkensalat nach Paula-Art. ♥

Mehr Sieben-Sachen gibts bei Anita (Grinsestern).
So und nachdem der Kampf um den Gurkensalat dreiviertel zu einviertel an die Schnecke ging, mach ich mir jetzt noch ein Brot!! ;-)

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Bis bald
eure Susi