Sonntag, 14. August 2016

Sieben-Sachen-{Zeit-für-mich}Sonntag

Hallo ihr Lieben!!
Dieses Wochenende hatte ich mal wieder ganz viel Zeit für mich. Die Schnecke hab ich gestern Vormittag zu ihrem Papa gebracht, wo sie auch übernachtet hat. Somit hatte ich gestern schon den ganzen Nachmittag für mich und abends war ich mal wieder aus. Schöööön!! Nachdem ich mich heute ordentlich ausgeschlafen hab, war ich fit fürs Nähzimmer. 


Erst mal hab ich das Geburtstagsgeschenk für eine Freundin eingepackt. Selbstgenähter Loop plus Körperbutter. 



Dann hab ich ein schon länger zugeschnittenes und besticktes Shirt für die Schnecke fertig genäht.


Dabei hab ich mal den Pseudo-Coverstich meiner Nähmaschine ausprobiert. Das Ergebnis gefällt mir richtig gut.


Kleine Pause!!


Der erste Teil des nächsten größeren Projekts ist schon eingetroffen. Aber dazu ist ja noch ein bisschen Zeit.


Diese Woche soll es bei mir auch mal wieder rumsen. Ein erstes Teil für die Herbstgarderobe. Wie lange das schon zugeschnitten rumliegt sag ich jetzt einfach nicht. *hüstel*


Grad gabs Abendessen - ganz für mich allein. Vorher bekam ich einen Anruf vom Tochterkind. "Mamaaaa, ich möchte noch eine Nacht beim Papa bleiben!! Darf ich? Büüüüüddeeeeee!"
Ääähm, okaayyy! Es ist schon ein äußerst seltsames Gefühl, dass sie so gar kein Heimweh nach mir hat. Aber gut, noch mehr Zeit für mich allein - wie gut, dass mein Stoffschrank sicher keine Langeweile aufkommen lässt. ;-)

Viele viele Sieben Sachen sehr ihr, wie immer bei Anita alias Grinsestern.

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend!!
Bis bald
eure Susi




Dienstag, 9. August 2016

Wenn man im Urlaub Geburtstag feiert ....

... dann muss man das als Mami daheim schon perfekt vorbereiten, damit es auch weit weg von zu Hause ein unvergesslicher Tag wird. Es ist nämlich was ganz besonderes, wenn man seinen 6. Geburtstag im Urlaub feiert. 

... dann bekommt man auch ein Geburtstagsfrühstück, mit Kuchen, Kerzen und Mini"Feuerwerk"!


... dann hat die Mama heimlich auch ein kleines Geschenk eingepackt.
(Band 2 von unserer Lieblingshexe Petronella - sehr zu empfehlen!!!)


... dann darf man sich wünschen, dass alle gemeinsam zum großen Spielplatz gehen.










... dann darf man zwischendurch ganz exclusiv mit der Mama allein in ein schickes Café gehen.


Dort im Geburtstagskleid posen und ...


... leckersten Kuchen essen.


Und natürlich hat man im Urlaub auch ganz ganz viel Spaß mit seinen Freunden!!!




Meine große Schnecke hat ihren Ehrentag im Urlaub in vollen Zügen genossen. Ich war sehr erleichtert, dass ich mit dem Kleid genau ihren Geschmack getroffen hab. Mit 6 Jahren ist die junge Dame nämlich schon etwas wählerisch was die Stoffauswahl angeht. Aber ich hatte Glück! ;-)
Damit kann sich das Geburtstagsoutfit auch beim Creadienstag sehen lassen!

Bis bald
eure Susi

Schnitt: Issy von FeeFee

Freitag, 5. August 2016

FREU{dentränchen}TAG

Hallo ihr Lieben!!
Seit gestern ist es offiziell! Im Leben meiner kleinen Schnecke beginnt ein neuer Abschnitt. Drei turbulente Kindergartenjahre sind vorbei. Als wir gestern ihre Portfolio-Mappe durchgeblättert haben konnte man sehr deutlich sehen wie sie in den letzten drei Jahren gewachsen ist - nicht nur körperlich! Waren die Zeichnungen am Anfang noch ein paar Kringel mit viel Spielraum für die Fantasie was das denn nun sein könnte, so sieht man jetzt schon genau was sie gezeichnet hat. 
Diese drei Jahre waren auch geprägt von Höhen und Tiefen, da meine Schnecke immer wieder ein Problem hatte mich morgens gehen zu lassen. Aber da wurde sie von ihren Erzieherinnen ganz toll aufgefangen. Überhaupt hatten wir mit unseren Erzieherinnen ganz großes Glück. Die drei waren wundervoll, liebevoll, herzlich und machten diesen Lebensabschnitt unvergesslich. Da war es selbstverständlich, dass sie zum Abschied ein ganz besonderes Geschenk bekommen. Bereits letztes Jahr hatte ich diese schöne Stickerei entdeckt, die einfach alles aussagt. So entstanden drei Kissen, die den Erzieherinnen immer wieder sagen, wie wundervoll und wichtig ihr Job für die Kinder ist.






Auch wenn die Wehmut doch groß ist, dass diese Zeit vorbei ist, so sehr freue ich mich aber auch auf das was nun kommt. Denn die Schnecke freut sich auf die Schule und ist absolut bereit für neue Aufgaben. Das heißt auch, dass meine nächste Aufgabe in Einschulungskleid und Schultüte nähen besteht. ;-)  Aber erst einmal wandern die Kissen rüber zum Freutag.

Bis bald
eure Susi

Stoffe: lang gestreichelte Schätze verschiedenster Geschäfte
Stickdatei: über Dawanda