Dienstag, 13. Juni 2017

Indianerin - Urlaub - Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben!!
*hüstel* Kann mir mal jemand den Staubwedel rüber reichen? Holla, ganze drei Monate ist mein Blog im Dornröschenschlaf versunken. Schuld waren mehrere Faktoren. Angefangen von Stress in der Arbeit bis hin zu chronischer Unlust war alles dabei. Aber nun komme ich erholt und högscht motiviert aus dem Urlaub und starte nun mit einer kleinen Nachlese. Ich hab nicht wirklich viel genäht, aber ganz untätig war ich auch nicht.
Den Anfang macht ein Shirt für die Schnecke. Die hat sich schon länger wieder ein Fransen-Shirt gewünscht, nachdem sie aus dem letzten rausgewachsen war. DIE Gelegenheit um mich mal an einen aufwändigen Plott zu wagen. Ich war ehrlich gesagt wahnsinnig aufgeregt, aber es hat erstaunlich gut geklappt.


Immer wieder schön und toll zu kombinieren ist das Knoten-Raglan-Shirt. Unser absolutes Lieblings-Schnittchen!





Ist das Indianermädchen nicht bezaubernd?? Leider hat sich ein rosa Streifen auf der Wange beim Waschen schon verflüchtigt. 





Der Plotter ist wirklich eine Bereicherung, das ist genau mein Ding. Und die Schnecke findet's auch klasse. Was will man mehr?! ♥

Ganz bald gibt es hier wieder was zu sehen - versprochen!!

Bis dann
eure Susi

Verlinkt bei:

Stoffe: Pfeile von Grinsestern, den unifarbenen weiß ich nicht mehr
Plotterdatei: Paul und Clara


Keine Kommentare: